Datenschutz

Selbstverständlich nehmen wir sämtliche Belange rund um den Datenschutz sehr ernst und setzen die Vorgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DS-GVO“ genannt) und sonstigen rechtlichen Anforderungen zum Schutz personenbezogener Daten um. Mit den folgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick sowie Auskunft über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten und der sich daraus ergebenden Datenschutzrechte. Die Verarbeitung personenbezogener Daten umfasst jeden Vorgang wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. Wir beachten dabei die gesetzlichen Vorgaben des Datenschutzes und verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit dies rechtlich zulässig und erforderlich ist.

 

§ 1 Verantwortlicher der Datenverarbeitung und Datenschutzbeauftragter

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher gem. Artikel 4 Absatz 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist

die Ben Fleet Services GmbH, Gartenstraße 7, 10115 Berlin.

Geschäftsführer: Axel Kalisch, Martin Cremer

Tel.: +49 (0) 30 20003585

E-Mail: info@benfleetservices.com

Webseite: benfleetservices.com

 

2. Datenschutzbeauftragter

Name: Florian Schön

Adresse: Gartenstraße 7, 10115 Berlin

E-Mail: florian.schoen@benfleetservices.com

 

 

§ 2 Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Verwendete Begrifflichkeiten

Personenbezogene Daten:

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

 

Verarbeitung:

„Verarbeitung“ meint jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

 

2. Beschreibung und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite und Plattform. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Telefonnummer, KFZ-Kennzeichen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite und Plattform sowie zur Ausführung unserer Serviceleistungen erforderlich ist.

 

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

  • Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten Ihre Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO als Rechtsgrundlage. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten oder die weitere Verarbeitung, die auf einer anderen Rechtsgrundlage beruht.
  • Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
  • Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO als Rechtsgrundlage.
  • Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 d DS-GVO als Rechtsgrundlage.
  • Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs.1 f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

4. Zweck der Datenverarbeitung

Wir betreiben eine Onlineplattform über unsere Webseite, auf der wir Ihnen verschiedene Serviceleistungen aus den Bereichen Reinigung, Instandhaltung und Wartung für Fahrzeuge von Geschäftskunden mit eigenem Fuhrpark anbieten, die dann von den Kunden gebucht werden können. Zur Ausführung dieser Serviceleistungen bedienen wir uns dritter selbständiger Servicepartner. Die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten erfolgt stets im Einklang mit den Bestimmungen des Datenschutzrechts, um zuvorderst die vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen bei der Erbringung der jeweiligen Serviceleistungen zu erfüllen.

 

5. Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen unser Unternehmen unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

§ 3 Bei Benutzung der Website

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-ULR),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

 

Die genannten Daten werden von uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an Ihren Rechner zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO.

 

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

 

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich Ihrerseits keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

6. Datensicherheit

Zur Gewährung der Datensicherheit erfolgt die Übertragung der Inhalte unserer Webseite verschlüsselt nach dem SSL Verfahren gemäß dem Stand der Technik. Zur Sicherung der Daten werden von uns und den beauftragten Dienstleistern, mit denen entsprechende vertragliche Vereinbarungen getroffen wurden, geeignete Maßnahmen nach dem Stand der Technik, insbesondere zur Beschränkung des Zugangs zu den Daten, zum Schutz gegen Veränderungen und Verlust, und zur Vertraulichkeit gemäß dem Stand der Technik eingesetzt.

 

7. Cookies

Für den Betrieb unserer Website benutzen wir Cookies. Dies sind Dateien, die Ihr Browser bei Besuch unserer Webseite auf Ihrem Endgerät speichert. Sie dienen der Speicherung von Daten Ihres Besuchs und zur Wiedererkennung wie auch zur statistischen Erfassung, Verbesserung und Gewährleistung des Betriebes unserer Webseite. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO. Temporäre Cookies werden nach dem Verlassen der Webseite gelöscht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 

8. Analyse Tools

Wir nutzen auf unserer Webseite den Webseiten-Analysedienst für Webseiten von Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP- Masking). Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

 

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

 

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

 

Wenn Sie über eine Anzeige bei Google auf diese Seite gelangt sind, nutzen wir den Dienst Google Adwords Conversion Tracking, wobei ein Cookie auf Ihrem Gerät gesetzt wird. Dies dient der Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Webseite. Das Cookie ist 30 Tage gültig. Eine Identifizierung der Person erfolgt nicht, allerdings die Beobachtung, ob der Nutzer über eine Google Werbeanzeige auf die Seite gelangt ist.

 

Diese Nutzung können Sie verhindern, indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers das Setzen entsprechender Cookies ablehnen.

 

§ 4 Kontaktformular und E-Mail Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre freiwillige Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit Ihrer E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Übersendung einer E-Mail übermittelt werden ist Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO. Zielt der E-Mail Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO.

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

 

4. Dauer der Speicherung

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. E-Mail-Adresse, Name, Adresse, Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurde, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

 

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

§ 5 Registrierung auf der Plattform

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unter Angabe personenbezogener Daten erstellen wir Ihnen ein Benutzerkonto auf unserer Plattform. Die für die Registrierung notwendigen Daten gleichen wir vorher mit Ihnen ab. Anschließend speichern und verarbeiten wir diese Daten.

 

Um sich auf der PLATTFORM zu registrieren, müssen folgende Daten angegeben werden:

  • KUNDE: Firmenname, Steuernummer, Firmenadresse/Standort, Vor- und Nachname des Ansprechpartners und der Geschäftsführung, Position des Ansprechpartners, E-Mail Adresse, Telefonnummer
  • SERVICEPARTNER: Firmenname, Vor- und Nachname des Ansprechpartners, Position, Anschrift, Kontaktdaten, Steuernummer, Bankdaten, Mitarbeiteranzahl und -verfügbarkeit, zeitliche Verfügbarkeit für Dienstleistungen

 

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

 

Wenn Sie personenbezogene Daten über unsere Website eingeben oder ändern und uns durch Absenden übermitteln, hängt der Zweck der Datenverarbeitung von dem jeweiligen Formular ab. Sofern Sie eine Mitgliedschaft auf BEN FLEET SERVICES abschließen und damit auch der Kenntnis und Akzeptanz unserer Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung zustimmen, verwenden wir Ihre Daten zur Erbringung unserer Serviceleistungen im Rahmen der unbefristeten Mitgliedschaft. Diese Serviceleistungen beinhalten, aber sind nicht limitiert auf Kundenservice, Produktempfehlungen, E-Mail Benachrichtigungen und Transaktionsvorbereitung. Die persönlichen Daten und Kommunikation, angegeben im Anfrage- und Bestellprozess, werden für diese verarbeitet und nach den gesetzlichen Verpflichtungen aufbewahrt.

 

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO. Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO.

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

Ihre Registrierung ist zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

 

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

 

§ 6 Nutzung der PLATTFORM und Angebotserstellung/Auftragsannahme

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei der Nutzung der PLATTFORM und bei der Angebotserstellung/Auftragsannahme werden folgende Daten gespeichert und verarbeitet:

 

KUNDE:

  • Bei Nutzung der Plattform:
    Informationen zu Firmenfahrzeugen (u.a.: Nummernschild, Internes Kürzel, Fahrzeugtyp, Marke, Baureihe, Farbe, Baujahr, Standort des Fahrzeugs)
  • Bei Angebotserstellung:
    Verwendung der Firmendaten und Personendaten des Ansprechpartners aus dem Benutzerprofil, Art des gebuchten Services, Auftragsdatum und -uhrzeit, Daten zu Fahrzeugtyp und -gruppe, Zeitpunkt der Auftragserstellung, Weiterleitung der Kontaktdaten an den Dienstleister
  • Nach Auftragsausführung:
    Firmenname, Name des Ansprechpartners, Adresse, Kontaktdaten, Information über erhaltene Dienstleistung, Fotos der Fahrzeuge, Beschreibung von Fehlern oder Problemen

 

SERVICEPARTNER:

  • Bei Nutzung der Plattform:
    Eintragen von Kapazitäten, zeitliche Verfügbarkeit, Anzahl der Mitarbeiter, Anzahl maximal verfügbarer Mitarbeiter pro Stunde, Auskunft über Art der angebotenen Dienstleistungen
  • Bei Auftragsannahme:
    Verwendung der Firmendaten und Personendaten des Ansprechpartners aus dem Benutzerprofil, Weiterleitung der Kontaktdaten an den Kunden
  • Nach der Auftragsausführung:
    Firmenname, Name des Ansprechpartners, Adresse, Kontaktdaten, Information über erbrachte Dienstleistung, Beschreibung von Fehlern oder Problemen

 

2. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 a, b und f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse zur Datenerhebung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO folgt daraus, dass wir Ihr Anliegen nur mit Ihren persönlichen Daten bearbeiten können. Außerdem verwenden wir Ihre Daten, um Ihr persönliches Angebot auf BEN FLEET SERVICES anzupassen und zu verbessern.

 

Nach der Angebotsbestätigung werden die Stamm- und Kontaktdaten mit dem jeweils anderen Vertragspartner ausgetauscht und dafür an diesen weitergeleitet, um eine einfache Kommunikation zwischen KUNDEN und SERVICEPARTNER zu ermöglichen.Sie können der Weitergabe Ihrer Informationen widersprechen, indem Sie unseren Datenschutzbeauftragten einen Widerspruch zur Datenweitergabe senden. In der Folge müssen wir Sie leider von der Nutzung der Plattform ausschließen.

 

§ 7 Newsletter

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie auf unserer Internetseite Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre Kontaktdaten hinterlegen, können diese Daten in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene Dienstleistungen versendet. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte.

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters ist § 7 Abs. 3 UWG.

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung Ihrer Daten dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

 

4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Newsletter kann durch Sie jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

 

§ 8 Rechte des Nutzers

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber unserem Unternehmen zu:

  • gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.
  • gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Sie haben die Möglichkeit, den Widerspruch telefonisch, per E-Mail, per Telefax oder an unsere zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aufgeführte Postadresse formlos mitzuteilen.
  • Sie haben darüber hinaus das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren: Welche das ist, kann sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes sowie der mutmaßlichen Verletzung richten. Eine Liste der Aufsichtsbehörden mit Anschrift finden Sie unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html;jsessionid=F2946CC289AD6635C4763174324D1B36.2_cid319.

 

§ 9 Datenweitergabe

Zur Ausführung der Serviceleistungen bedienen wir uns externer Dienstleister. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an unsere externen Dienstleister zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an externe Dienstleister weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

Die potenziellen Empfänger übermittelter personenbezogener Daten sind:

Öffentliche Stellen

  • Sofern eine gesetzliche Pflicht besteht.
  • Servicepartner: Wir übermitteln die Kontaktdaten des Kunden, einschließlich der im Nutzerkonto hinterlegten Telefonnummer an den Servicepartner, damit letzterer den Kunden zur kurzfristigen Abstimmung der Ausführung der gebuchten Serviceleistungen kontaktieren kann. Dies geschieht ausschließlich, um einen reibungslosen Ablauf der Serviceleistung zu gewährleisten.
  • Google: Alle personenbezogenen Daten, die ein Nutzer an BEN FLEET SERVICES übermittelt, werden auf den Servern von Google gespeichert und dort je nach Anspruch von BEN FLEET SERVICES in Rechenzentren in Europa verarbeitet.
  • Mailjet: Um automatisierte Antworten und Auftragsbestätigungen zu versenden, werden personenbezogene Daten, wie Vor- und Nachname, Anschrift und Kontaktdaten, an Mailjet weitergegeben und von ihnen verwendet, um Mails zu generieren.
  • Wix: Die Website wird auf Wix gehostet. Personenbezogene Daten werden in Rechenzentren gespeichert und verarbeitet, die sich ausschließlich in der Europäischen Union befinden und DS-GVO konform sind.
  • Amazon Web Services: Die Plattform wird auf Amazon Web Services gehostet. Personenbezogene Daten werden in Rechenzentren gespeichert und verarbeitet, die sich ausschließlich in der Europäischen Union befinden und DS-GVO konform sind.

 

Eine darüberhinausgehende Weitergabe personenbezogener Daten ist nicht vorgesehen und erfolgt somit auch nicht.

 

§ 10 Übermittlungen in Drittländer

Sollten Datenübermittlungen in Drittstaaten erforderlich werden, so geschieht dies ausschließlich zum Abschluss oder zur Erfüllung von Verträgen – soweit das schutzwürdige Interesse des Betroffenen dem nicht entgegensteht – unter Berücksichtigung aller datenschutzrechtlichen Anforderungen. Besteht gegebenenfalls die Absicht, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln, findet dies nach Art. 45 DS-GVO Datenübermittlung auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses statt. Sollte dennoch eine Datenübermittlung gemäß Artikel 46 oder Artikel 47 oder Artikel 49 Absatz 1 Unterabsatz 2 DS-GVO stattfinden, verweisen wir darauf, dass geeignete Garantien oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften vorliegen, bzw. bei der Abwägung von Interessen der Betroffenen und der Vertragsparteien stets ein strenger Maßstab zu Gunsten des Betroffenen angelegt wird.

Ben Fleet Services GmbH
Gartenstr. 7
10115 Berlin

Folgen Sie uns auf

Created with Lunacy

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Ihr Team Ben

Kontaktformular